Suche auf der Seite:    

Wie kann der Heizölpreis günstiger gemacht werden?

Tanklaster mit Heizöllieferung an mehreren LieferstellenNeben Strom und Gas ist Heizöl ein weiterer Faktor, den Verbraucher unbedingt benötigen und dessen Preis aus diesem Grund sehr wichtig ist. Im Gegensatz zu Strom und Gas ist es jedoch beim Heizöl so, dass der Kunde ihn wissen möchte, wenn er Öl tanken muss oder möchte. Öl wird nicht ständig per Leitung zur Verfügung gestellt, wie Gas, deshalb kann man nach der Tankfüllung den Ölpreis eigentlich nicht mehr beachten. Erst mit der nächsten Tankfüllung wird der Ölpreis wieder ein aktuelles Thema beim Verbraucher.

 

Weil viele Verbraucher einen Standardlieferanten haben, fragen sie bei diesem nach, wenn sie wieder eine Tankfüllung benötigen. Im Zweifelsfall besteht noch etwas Zeit und Hoffnung, dass der Ölpreis in diesem Zeitraum noch etwas fällt. Ein Heizölrechner kann ebenso wie andere Vergleichsrechner durch die Eingabe von Eckdaten ermitteln, wie der derzeitige Stand des Ölpreises ist. Dazu wird die Postleitzahl in den Vergleichsrechner eingegeben, die benötigte Liefermenge sowie die Anzahl der Lieferstellen. So können auch Nachbarn gemeinsam eine Lieferung bestellen, je nach Anbieter wird entweder für jeden einzeln abgerechnet oder es wird eine gemeinsame Rechnung erstellt, die die Nachbarn sich dann untereinander aufteilen.

 

Da es heute aber viele Lieferanten für Öl gibt, die auch eine Sammelbestellung (Pool) annehmen, kann damit zusätzlich Geld gespart werden. Ein Heizöl Rechner ist trotzdem eine gute Möglichkeit, sich rechtzeitig über den Heizölpreis informieren zu können. Manche Rechner können auch abonniert werden, sie geben dann eine Mitteilung per Mail an den Interessenten, wenn der Ölpreis einen vorher festgelegten Preis einnimmt. Bei einer Sammelbestellung können je nach Anbieter bis zu 3 Entnahmestellen (Öltanks) mit einer Entfernung von ungefähr 3 Kilometern Abstand vereinbart werden. Oder man überlässt dem Unternehmen selbst die Koordination, manche Öllieferanten sind mit einem Doppellastzug unterwegs, um möglichst viele Kunden auch in weiten Entfernungen beliefern zu können.